Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium

Wettbewerbe


Klettermarathon in Lübeck 2016

Auch dieses Jahr hat das CaJaBu zum Klettermarathon für Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein aufgerufen. Mit Unterstützung der AOK und der Kletterhalle urban apes sind 50 Schülerinnen und Schüler 2,5 Stunden in die Höhe geklettert, um möglichst viele Punkte zu erzielen. Die Punkte ergaben sich aus der Schwierigkeit und der Höhe der gekletterten Route. Erstmals haben auch Schüler aus dem sonderschulpädagogischen Bereich teilgenommen und ein gutes Team gestellt. Den 1.Platz erreichte das Team der Lauenburgischen Gelehrtenschule Ratzeburg. Das CaJaBu platzierte sich auf dem 2. und 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Fotos und Text: A. Wernicke

 

Ernst-Kandel-Cup

Am Freitag, den 11.11.2016 fand zum 2. Mal das Kletterturnier in Ahrensburg statt. Die Schülerinnen und Schüler sind unterschiedliche Routen innerhalb von 2 Stunden geklettert. Die 4 schwierigsten Routen wurden final gewertet. Das CaJaBu hatte schon im letzten Jahr das jahrgangsbeste Team gestellt. So hatten wir die Latte hoch gelegt und: Wir haben sie übersprungen und konnten wieder Turniersieger werden. Und dies, obwohl einige unserer Klettersterne nicht dabei waren.

Letztlich haben aber alle Schülerinnen und Schüler gewonnen: Die Teilnehmer haben sich gegenseitig gesichert, sind geklettert und haben sich selbst die Punkte eingetragen. Respekt!

(Text und Bild: A. Wernicke)

 

Schüler-Lehrer-Kletterturnier

Auch dieses Jahr fand ein Kletterturnier zwischen den Schülerinnen und Schülern des CaJaBu und den vertikalaffinen Lehrerinnen und Lehrern statt. Am 12.7.16 wurde in der Kletterhalle urban apes tüchtig 2 Stunden an den Griffen gezogen. Alle zusammen haben über 1000 Höhenmeter erklommen. Gewonnen haben das Turnier Leonie Bothe und Esra Sahin. Der Preis war ein selbstgebackener Kuchen, der genau in die Anzahl der Teilnehmer aufgeteilt wurde.

Bei diesem Spaßwettkampf hatten die Lehrer des CaJaBu etwas das Nachsehen, konnten sich aber trotzdem den Respekt der Schüler einholen. Immerhin sind die meisten der Schüler einmal in der Woche an der Wand zum Training, die Lehrer hingegen ganz selten oder überhaupt nicht.

Aber im nächsten Jahr greifen die Lehrerinnen und Lehrer wieder an. ;)

(Text und Bild: A. Wernicke)